Skip to main content

Beintrainer

 

information-1294813_640Du möchtest Deine körperliche Fitness steigern und Deine Bein- bzw. Armmuskulatur stärken? Oder Du hast Dich an den Beinen, den Oberarmen oder an den Schultern verletzt und möchtest wieder fit werden? Dann ist ein Arm- und Beintrainer genau das richtige Gerät für Dich. Mit dem praktischen Fitnessprodukt hast Du die Möglichkeit, Deine Muskulatur zu stärken und deine Ausdauer auf eine höhere Ebene zu katapultieren, ohne hierfür ein kostenintensives Fitnessstudio aufsuchen zu müssen.

12
66fit Arm- u. Bein-Pedaltrainer - faltbarer mini Heimtrainer TV unser Original Fitnessgerät Mini Trainer, Schwarz
Modell 66fit Arm- u. Bein-Pedaltrainer – faltbarer mini HeimtrainerTV unser Original Fitnessgerät Mini Trainer, Schwarz
Unsere Vergleichsbewertung

93%

"Gutes 2 in 1 Gerät"

88%

"Mittelklasse Gerät"

Bewertung
Preis

37,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

44,99 € 59,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Kaufen auf *Kaufen auf *

Einen Beintrainer kannst Du leicht in Deinem Wohnzimmer platzieren, um die Beine effektiv zu trainieren. Stellst Du das Gerät auf einen Tisch, so kannst Du damit sogar Deine Arme kräftigen. Welche Raffinessen das Gerät für Dich bereithält, worauf Du beim Kauf achten solltest und welche Produkte wir Dir empfehlen, erfährst Du nachfolgend in unserem Ratgeber.




Wozu werden Beintrainer benötigt?

triangle-29649_640-compressorDie Geräte sind in erster Linie dafür da, um die Beinmuskulatur zu stärken. Sowohl die Oberschenkel– als auch die Unterschenkelmuskulatur sind sehr komplex aufgebaut. Da sie ohne ein entsprechendes Training im Laufe unseres Lebens enorm an Kraft verlieren würden, müssen sie regelmäßig beansprucht werden, um dauerhaft korrekt arbeiten zu können. Mit diesem Sportgerät kannst Du deine Beine jedoch spielend einfach von Zuhause aus trainieren.

Doch nicht nur die Muskeln werden gestärkt. Das Training stellt ebenfalls ein hervorragendes Cardiotraining dar. Die gleichmäßige Bewegung, die dem Fahrradfahren gleicht, fördert effektiv das Herz- und Kreislaufsystem des Menschen. Dein Körper ist je nach Widerstand einer dauerhaften Anstrengung ausgesetzt, auf die das Herz sofort reagiert. Es will sich anpassen und lernt aus der neuen Situation.

Ein weiterer Effekt dieser Dauerbelastung ist die Verbesserung der Ausdauer und der Kondition. Der Körper ist nach mehrmaligem Training mit einem Beintrainer in der Lage, längeren Belastungen standzuhalten. Dies wirkt sich durchweg positiv auf Deinen Alltag aus. Das Immunsystem profitiert immens davon. Du wirst leistungsfähiger in der Arbeit und nicht so anfällig für Müdigkeit und Krankheiten sein.

asia-1822460_640-compressorNatürlich können Arm- und Beintrainer auch genutzt werden, um Fett zu reduzieren und effizient abzunehmen. Die Nutzung kurbelt den Kalorienverbrauch ordentlich an, was das Verbrennen der Fettzellen zur Folge hat. Da die aufgebaute Muskulatur eine hohe Energiebilanz aufweist, purzeln die Pfunde bei einem regelmäßigen Training nur so. Besonders große Muskelgruppen wie die Oberschenkelmuskulatur sind für eine schnelle Verbrennung verantwortlich, weshalb es sich lohnt, solch ein Gerät einzusetzen.

Die Sportgeräte für die Beine werden auch im Bereich der Reha regelmäßig eingesetzt. Da sich der Widerstand des Geräts meist beliebig einstellen lässt, kann ein betroffener Patient langsam an höhere Leistungsstufen herangeführt werden. Die verletzten Muskelpartien werden so nach und nach gekräftigt und erlangen am Ende einer entsprechenden Therapie das alte Leistungsniveau zurück.

Auch zur Behandlung von Arthrose kommen Beintrainer zum Einsatz. Durch deren Nutzung werden die Gelenke gleichmäßig bewegt, was einem regelrechten Einrosten dieser vorbeugt. Zudem wird die Zirkulation des Blutes im Körper gefördert, wodurch die Beweglichkeit verbessert wird.

Warum ist die Kombination aus Arm- und Beintrainer lohnenswert?

Die Standard Variante würde nur die Beine trainieren. Ein Arm- und Beintrainer hingegen stärkt effektiv die Muskelgruppen aller Extremitäten. Des Weiteren ermöglicht es eine größere Zahl an Übungen für das Training Zuhause. Auch Personen mit eingeschränkten Bewegungsmöglichkeiten der Beine haben dadurch die Möglichkeit, ihre Fitness aktiv zu verbessern. Dass die Koordination erfolgreich trainiert wird ist ein weiterer Vorteil einer Kombination aus Arm- und Beintrainer.

Worauf sollte beim Kauf geachtet werden?

Beim Kauf eines Sportgeräts können viele Fehler gemacht werden. Nachfolgend findest Du eine kurze Führung durch die Punkte, die Du beachten solltest.

Die Pedale:

Die Sicherheit während des Trainings geht immer vor. Damit diese geboten ist, sollte das Gerät Pedalen mit einer rutschfesten Oberfläche aufweisen. Eine solche ist meist strukturiert und besteht aus rutschfestem Gummi oder einem ähnlichen Material. Zudem sollten verstellbare Pedalschlaufen vorhanden sein. Die Füße müssen festsitzen, damit Du nicht abrutschen kannst. Lassen sich die Schlaufen festziehen, hast Du einen optimalen Halt und kannst sorgenfrei trainieren.

Der Korpus:

Das Gehäuse oder das Gestänge sollten aus einem robusten Material bestehen, um nicht unnötig zu wackeln oder gar zu brechen. Kunststoffe fallen daher praktisch durch. Empfehlenswert hingegen sind Stahl oder ähnlich widerstandsfähige Materialien. Auch die Schrauben sollten festsitzen, sodass dass das Gerät nicht nachgibt, sobald es genutzt wird. Zudem erhöht sich das maximale Benutzergewicht, je stabiler das Gerät ist. Gerade, um abnehmen zu können, werden meistens Geräte benötigt, die einem hohen Gewicht standhalten.

Das Schwungrad:

Das Schwungrad sollte möglichst leise arbeiten, dabei dennoch stabil im Gerät liegen. Deshalb ist es wichtig, dass es nicht zu leicht, aber auch nicht zu schwer ist. Bewegt sich das Gewicht zwischen 2 bis vier Kilogramm, so ist es ideal für das Training geeignet.

Die Funktionen:

Ein moderner Beintrainer bietet mehrere Widerstandsstufen, besonders dann, wenn es ein Gerät für Senioren sein soll. So lässt sich das Training perfekt an die derzeitige körperliche Verfassung anpassen.

Hilfreich bei einem Training mit dem Beintrainer ist ein LCD-Display, das die bisher zurückgelegte Distanz und die dafür benötigte Zeit anzeigt. Zudem sollten die Umdrehungen pro Minute, die totalen Umdrehungen und der Kalorienverbrauch jederzeit ersichtlich sein. So hast Du völlige Kontrolle über Dein Training und erhältst detaillierte Informationen über Deine körperliche Verfassung.

Warum sind Beintrainer für Senioren sinnvoll?

hands-981400_640-compressorBereits ab 30. Lebensjahr bauen unsere Muskeln rapide ab. Deshalb sind Beintrainer für Senioren ein gutes Mittel, um das Kraftniveau aufrechtzuerhalten. Sie sind unterstützend bei Reha-Maßnahmen einsetzbar, da sie je nach Leistungslevel im Widerstand einstellen lassen.

Dank ihres geringen Gewichts, lassen sich Beintrainer für Senioren leicht aufstellen und wieder verstauen. Sie finden überall einen geeigneten Platz. Deshalb sind Beintrainer für Senioren auch eine ideale Alternative zu großen Ergometern.

Empfehlenswerte Produkte:

41-3aphybpl-_sl160_-compressorDer Arm- und Beintrainer von Ultrasport ist mit rutschfesten Pedalen inklusive Schlaufe ausgestattet. Er ist in der Lage, ein Maximalgewicht von 100 kg zu tragen. Ein 2 kg Schwungrad ermöglicht ein leises und effizientes Training. Hierfür steht unterstützend ein LCD-Display zur Anzeige verschiedener Parameter wie Trainingszeit, Kalorienverbrauch und Umdrehungen pro Minute zur Verfügung. Zudem lässt sich bei diesem Gerät der Widerstand beliebig einstellen.

 

Der 66fit Arm- und Beintrainer kann im Widerstand reguliert werden. Der überaus leichte Stahlrahmen ist faltbar, wodurch es spielen leicht möglich ist, das Gerät überall zu verstauen. Die Stangen rasten beim Aufklappen ein, weshalb das Gerät stabil steht und das Training zur sicheren Angelegenheit wird.

Der Mini-Trainer von TV unser Original ist der ideale Begleiter für diejenigen, die ihre Arm- und Beinmuskulatur kräftigen und ihre Kondition und Ausdauer verbessern wollen. Ein in das Gerät  integrierter Computer informiert über den derzeitigen Kalorienverbrauch, die bisher benötigte Trainingszeit und über die Nutzergeschwindigkeit.

Beintrainer für Senioren können auch im Sitzen benutzt werden. Das ist besonders für diejenigen von Vorteil, die nicht aufrecht stehen können.